Jack Your Body! House war in den 80ern Religion. Damals in Chicago und New York. Warehouse und Paradise Garage hießen die Tempel, Frankie Knuckles und Larry Levan waren die Prediger des Rhythm. Alle trafen sich zum verschwitzten Gottesdienst, waren peacig drauf, machten rum und hatten krasse Tanzroutinen am Start. So wie Religionen mal ursprünglich geplant waren. Super war das…wahrscheinlich. Genau weiß man es nicht, außer man war dabei -die meisten waren es nicht. Das kann man jetzt bedauerlich finden und rumnölen, oder man tut so als wär nix gewesen und feiert z.B. Grown Folk. Da geht das alles noch: Smoothe Baselines, sexy Vocals und 808 Claps. Fürs Video wurde das getan, was alle grad tun: Retro-Filmmaterial verwurschteln, ein paar moderne Effekte drauf und fertig ist die Coolness. Seit ca. 1 Jahr macht das jeder so; ob die, die oder die. Den Style besonders drauf hat Skunch, von dem auch das Video hier ist.

Advertisements